Entgiften

Entgiftungsmaßnahmen sollen den Körper reinigen, Giftstoffe aus dem Körper entfernen und uns dadurch fitter und gesünder machen. Schließlich sind wir in vielen Lebensbereichen Schadstoffen ausgesetzt.

Was ist Entgiftung?

Unser Organismus ist vielen Schadstoffen ausgesetzt. Abgase und Feinstaub verunreinigen die Luft, in Gemüse und Obst können Rückstände von Schwermetallen oder Pflanzenschutzmitteln zu finden sein. Lebensmittel, Kosmetika und Reinigungsmittel enthalten Konservierungsstoffe, Duftstoffe, Farbstoffe und viele weitere Zusätze.

Zudem haben wir oft viel Stress, ernähren uns ungesund, konsumieren Alkohol oder Zigaretten und bewegen uns zu wenig. Auch Chemikalien in Textilien (Kleidung, Teppiche) oder Medikamente müssen vom Körper entgiftet und ausgeschieden werden, dass sich solche Schadstoffe anreichern können und in ihrer Summe auf Dauer zu Müdigkeit, einem geschwächten Immunsystem und verschiedenen chronischen Erkrankungen führen können.


Ist die Entgiftungsleistung eingeschränkt fängt der Körper an die Giftstoffe oder ähnlich Stoffwechselabfälle in Bindegeweben, Sehnen, Muskeln, Organstrukturen oder ähnlichem zu deponieren und es kommt zu einer Vielzahl an kleinen oder größeren Beschwerden.

Typische Entgiftungssysteme sind:

  • das Leber/Galle-System
  • 
der Verdauungstrakt
  • das Nierensystem
  • 
die Lunge / Atmung
  • die Haut