Mikrostrom-Therapie

Ein Statement von Priv.-Doz. Dr. med. habil. R. Schellenberg

“Die medizinische Mikrostromtherapie gewinnt gegenwärtig immer mehr an Bedeutung. Klinische Erfahrung der letzten Jahre zeigen, dass gerade im Rahmen der Schmerztherapie verblüffende Therapieergebnisse erzielt werden können.“

Was ist Mikrostrom?

Es sind ganz schwache Ströme (40-150 Mikroampere), die nicht größer sind als das, was im gesunden biologischen Gewebe selbst gemessen wird. Zugeführt werden die Ströme mit besonderen Frequenzen. Biologische Stoffwechselvorgänge werden somit wieder stimuliert und die Entsäuerung des Gewebes und der Zellen gefördert.

So können Ihre Zellen wieder ausreichend Energie produzieren, Entzündungsprozesse reduzieren und ihr Leistungsniveau steigern.
Durch das ReguCell Touch System haben wir eine sanfte, effektive Methode für die Regulation des gesamten Körpers.

Hier einige Beispiele:

  • Skelettsystem
  • Organsystemen
  • Haut- und Bindegewebe
  • Gefäßsystem
  • Nerven
  • Sinnesorgane
  • Hormonbalance

Informationen steuern Regeneration und Leistung.